Advokaturbüro Hanspeter Kuhn, Bern

Home

Gesundheitsrecht

Mein thematisches Schwergewicht liegt im Gesundheitsrecht, in den Rechtsbeziehungen zwischen den Leistungserbringern und den Sozialversicherern und im Vereinsrecht.

Recht und Politik

Recht und Politik lassen sich im Gesundheitswesen oft nicht trennen. Dank der Kontakte mit Behörden und Berufsverbänden aus der langjährigen Tätigkeit als Rechtsdienstleiter und stv. Generalsekretär der FMH und Sekretär der Schweiz. Medizinischen Interfakultätskommission SMIFK kann ich Ihre Rechtsfragen in Kenntnis der politischen Hintergründe effizient angehen.

Lehre

Lehraufträge an der Uni Zürich (Spitalhaftungsrecht und Berufsrecht) und der Hochschule Luzern (Interessenkonflikte im Gesundheitswesen) unterstützen meine Vernetzung mit den universitären Vertretern des Gesundheits- und Sozialversicherungsrechts.

Referate und Workshops der letzten Jahre

  • Spezialgesetzliche Geheimnispflichten, Gesetzliche Datenschutzelemente in weiteren Vorgaben, CAS Data Privacy Officer HSLU Rotkeuz 19.10.2018
  • Rechtliche & ethische Fragestellungen im Medizineralltag, gemeinsames Referat mit Dr. med. Barbara Federspiel (Oberarztkurs der Zürcher Chefärztekonferenz, Sept. 2018, 2017, 2016)
  • Einführung des Elektronischen Patientendossiergesetzes EPDG (Workshop gemeinsam mit Prof. Dr. med. Christian Lovis UNIGE am 10. Schweiz. Datenschutzkongress in Fribourg Mai 2018)
  • Rechtsfragen in der Hausarztpraxis – Fälle und Blickwinkel (u.a. Haftungsrecht und der Patient von morgen) (Hausärzte Säntimed Appenzell, Mai 2018)
  • Interessenkonflikte im Gesundheitswesen (Unterrichtsmodul am DAS Compliance Management der Hochschule Luzern, April 2018)
  • Reanimationsabbruch, End of Life Thematik (Leitungsgremium von REMED, Jan 2018)
  • Berufsrecht und Spitalhaftungsrecht (Modul am BMel-Track-Doktorandenseminar der Uni Zürich, Dezember 2018, 2017 und frühere Jahre)
  • Arzthaftung und Fehlermanagement – Die Situation in der Schweiz (Tagung der Landesärztekammern Baden-Württemberg und Bayer, Sept. 2017)
  • Hat das Arztgeheimnis eine Zukunft? – Berufsgeheimnis und Outsourcing (Tagung der Datenschutzbeauftragten privatim, Mai 2017)
  • WZW-Verfahren im ambulanten Bereich (Gynäkologie USZ, 2016)
  • FMH-Gutachterstelle, Das aussergerichtliche Behandlungsfehler–Gutachten (SIM-Gutachterkurs Modul 4, 2015)
  • CIRS und Recht – Ausgangslage und praktische Empfehlungen (Aarau, 2015; Kantonsspital Baar Dez. 2014, Sept. 2014 Aarau, Cirrnet-Tagung Nov. 2013)
  • Einführung in Grundfragen von Recht und Ethik, zusammen mit Prof. Dr. theol. Markus Zimmermann (Modul im Kurs Management im Gesundheitswesen MiG Bern, Mai 2015, Mai 2013, Mai 2008)
  • Verbindlichkeit von Guidelines, Hinweise zu off label use (Tagung FMH-SAMW, April 2015)
  • Off label use und Haftung (Scientific Advisory Board Meeting Ferring Gynäkologie, Bern März 2015)
  • Versichertenkarte und eHealth (Forum Datenschutz Bern, Nov 2014)
  • Die HMG-Revision aus Sicht der Ärzteschaft (Life Science Tagung ZH, Nov. 2014)
  • Guidelines und Recht (OSGIM, Juni 2014)
  • Ein Arztzeugnis liegt vor – alles klar? (2. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht, Juli 2013)
  • Open Government Data – Staat transparent machen – Patientengeheimnis sichern (Bern, Dezember 2012)
  • Arztgeheimnis und Angaben an Versicherer – was gilt? (Workshop an IFAS ZH-Oerlikon, Okt 2012)
  • Was darf ein Psychiater im Internet und was geschieht mit Daten in den Sozialen Medien? (Lundbeck Tagung, Nov. 2011)
  • Aufklärung und schwierige Patienten (Spitalzentrum Biel, März 2011)
  • Interessenkonflikte im Gesundheitswesen – ausgewählte Aspekte (Jahreskongress des IDS, UniNE Sept. 2010)
  • L’expertise extrajudiciaire de la FMH en matière de responsabilité civile médicale (MAS UniNE, Juni 2010)
  • ZGB-Revision – zum Geist des neuen Erwachsenenschutzrechts (.6. Ethik-Symposium im Sanatorium Kilchberg Privatklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Juni 2010)
  • Der kluge Staat macht sich Berufsethik und Gemeinschaftssinn zunutze (Symposium Uni Basel, Symposium, Recht der Forschung am Menschen – Normgenese im Kontext (inter)nationaler Richtlinien, Nov. 2009)
  • Cadre légal (Rehabilitationskongress Sion Nov. 2006)
  • Prévention et promotion de santé – un droit ? un devoir ? (Jahreskongress des IDS, UniNE Sept. 2005)​​

Publikationen

Bücher/Broschüren und Buchkapitel

  • Hermann Amstad, Michelle Salathé, Hanspeter Kuhn, Ursina Pally (Hrsg), Rechtliche Grundlagen im medizinischen Alltag, Ein Leitfaden für die Praxis, SAMW/FMH 2. Auflage 2013
  • Hermann Amstad, Michelle Salathé, Hanspeter Kuhn, Lucia Rabia (Hrsg), Rechtliche Grundlagen im medizinischen Alltag, Ein Leitfaden für die Praxis, SAMW/FMH 1. Auflage 2008
  • HP. Kuhn, S. Stettler, G. A. Rusca, Rechtsfragen der Arztpraxis, in: M. Kuhn, T. Poledna (Hrsg), Arztrecht in der Praxis, Schulthess Zürich 2007, S. 265-350.
  • “It is forbidden to crash this airplane”, Critical Incident Reporting Systeme und Recht – Lehren aus den USA und aus der Luftfahrt, Forum Gesundheitsrecht, Walter Fellmann und Tomas Poledna (Hrsg): Die Haftung des Arztes und des Spitals, Schulthess Zürich 2003, S. 181-232.
  • KVG-Revision: Leistungswettbewerb oder Risikoselektion? in: René Schaffhauser, Tomas Poledna (Hrsg.), Schriftenreihe des Instituts für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis, Band 28, St. Gallen, 2004, S. 81-142.
  • Die Arztpraxis zwischen Staat und Markt, in: Barbara Hürlimann, Tomas Poledna, Martin Rübel (Hrsg), Privatisierung und Wettbewerb im Gesundheitsrecht, Schulthess Zürich 2000, S. 157-208.

Aufsätze

  • Über Recht, Ethik und den kleinen Unterschied, Argumente für ein staatliches Recht, das der Berufsethik einen angemessenen Raum belässt, Pflegerecht 2018 (in Press)
  • Privatspitäler nicht angemessen berücksichtigt; Zum Bundesgerichtsentscheid vom 23.6.1999 betreffend Spitalplanung St. Gallen, Schweiz. Ärztezeitung 43/1999 S. 2540-42.
  • Tarifstrukturen, Tarifverträge und Kostenneutralität im KVG, Schweiz. Ärztezeitung 28/1999 S. 1728-35.
  • H.W. Iff, HP. Kuhn, Zwei Jahre FMH-Standesordnung, Schweiz. Ärztezeitung 35/1999 S. 2121;
  • H.W. Iff, HP. Kuhn, Arztpraxis-Homepage: Was ist erlaubt? Schweiz. Ärztezeitung 35/1999 S. 2123-25;
  • HP. Kuhn, H.W. Iff, Telemedizin und Standesrecht, von telefonischer Fernbehandlung bis zu Telechirurgie, Schweiz. Ärztezeitung 35/1999 S. 2126-30.
  • Keine Angst vor Guidelines, Schweiz. Ärztezeitung 10/1999 S. 583-6. / Guide de pratique médicale et droit Schweiz. Ärztezeitung 14/1999 S. 835-8.
  • Genomanalysen und Taggeldversicherung, Schweiz. Ärztezeitung 26/1995 S. 1085-92.
  • Ärztliche Aufklärungspflicht – Bemerkungen zu Gerichtspraxis und Lehre betreffend Aufklärung über Behandlungsrisiken, Schweiz. Ärztezeitung 8/1995, 321-26.
  • Hansjakob Müller, Hanspeter Kuhn, Erbkrankheiten und Arbeitsrecht, Zur Ausführungsgesetzgebung des Bundes zu Art. 24novies der Bundesverfassung, Schweiz. Ärztezeitung 1/1994 S. 7-12.
  • Gentechnikgesetze – Anregungen aus dem Ausland, Schweiz. Ärztezeitung 28/1994 S. 1127-30.

Beiträge

  • C. Hänggeli, HP. Kuhn Das revidierte Medizinalberufegesetz tritt in Kraft Schweiz. Ärztezeitung 52/2017 S. 1727f.
  • M. Barnikol M, HP. Kuhn, Nachvollzug Zusammenführung SGAM und SGIM, Zur Präzisierung der Publikationsbestimmungen zwischen FMH und Swisscom Directories AG, Schweiz. Ärztezeitung 2017;98(06):178
  • C. Hänggeli, HP. Kuhn, B. Linder, Titelausschreibung leicht gemacht, Schweiz. Ärztezeitung 2015;96(50–51):1834–1836.
  • Assura darf Doppeltitelträger nicht ausschliessen, Kommentar zum Urteil des Bundesgerichts 9C_201/2015, Schweiz. Ärztezeitung 2015;96(44): 1594.
  • C. Romann, HP. Kuhn: Stellungnahme der FMH zum Artikel von Virgile Woringer; Kommentar zum Postulat einer ärztlichen Meldepflicht im Zusammenhang mit Kindesschutzfragen; Schweiz. Ärztezeitung 2015;96(04), S. 118.
  • Die zentrale Koordinationsfunktion und -verantwortung des Arztes, Kommentar zum vorangegangenen Beitrag zur eigenverantwortlichen Tätigkeit der Pflege ohne ärztliche Anordnung von Pierre-André Wagner, Schweiz. Ärztezeitung 2014;95(29-30): 1097-98.
  • Legalisierung der Euthanasie in Belgien, Schweiz. Ärztezeitung 2013;94(35):1295
  • HP. Kuhn, G. Lang, Update zum Zulassungsstopp – Inkraftsetzung per 1. Juli 2013, Schweiz. Ärztezeitung 2013;94(29-30):1109–1110.
  • G. Printzen, HP. Kuhn, Die Revision des Heilmittelgesetzes – die Anliegen der FMH, Schweiz. Ärztezeitung 2013;94(16):599–600
  • J. Wagner, P. Ingenpass, HP. Kuhn, DRG-Rechnungen und Arztgeheimnis, Editorial, Schweizerische Ärztezeitung 43-2012 S. 1557.
  • Urteil vom 29. Mai 2009: kein Leitentscheid für die Einführung von SwissDRG, Schweiz. Ärztezeitung 17/2011 S. 605ff (lange Fassung elektronisch auf www.saez.ch)
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung: «Rückerstattungspflicht» für veranlasste Kosten entfällt , Schweiz Ärztezeitung 2011;92(37):1405
  • Die Hausärztin als unfreiwillige Konsiliarärztin fürs Spital, Anmerkungen zum Bundesgerichtsentscheid 9C_110/2010 vom 23. Februar 2011, Schweiz. Ärztezeitung 2011;92(22):862.
  • J. Wagner, HP. Kuhn, eHealth und Datenschutz: Wer behandelt die Patienten? Schweiz Ärztezeitung 2011;92(16):603
  • C. Romann, HP. Kuhn, IV: Wiedereingliederung braucht echte Anreize für Arbeitgeber, Editorial Schweiz. Ärztezeitung 46-2010 S.1803
  • J. Wagner, HP. Kuhn, Wenn die Diagnose zum öffentlichen Gut wird, Editorial, Schweiz. Ärztezeitung 2010;91(38):1453
  • G. Lang, HP. Kuhn, B. Meyer, P. Ingenpass, J. Wagner, Rechnungskontrolle unter SwissDRG, Gewährleistung des Datenschutzes – externe und professionelle Kodierrevision macht es möglich, Schweiz. Ärztezeitung 34/2010, 1265-68
  • J. Wagner, HP. Kuhn, M. Gauthey, Versichertenkarte: wirksam, zweckmässig und wirtschaftlich? Schweiz. Ärztezeitung 9-2010, 335-38.
  • L. Schlemmer, HP. Kuhn, Information zur Mehrwertsteuer für die Arztpraxis, Schweizerische Ärztezeitung 51-52, 2009;90, 1989-91.
  • Zulassungsstopp: Revision der Verordnung (weg von Höchstgrenzen) – Editorial HP. Kuhn G Lang Schweiz. Ärztezeitung 35-2009 1317.
  • «Eine Vollziehungsverordnung [darf] nicht über den Rahmen hinausgehen, den das Gesetz absteckt», Zum Gutachten von Prof. Regula Kägi-Diener Art. 59c KVV Schweiz. Ärztezeitung 15-2009, S. 611-13.
  • 10 Jahre Warten auf gesetzliche Zweckbindungsgarantie für CIRS, Editorial, Schweiz. Ärztezeitung, 4/ 2009, S. 95
  • I. Cassis, J. de Haller, HP. Kuhn, Wirtschaftlichkeitsverfahren muss verbessert werden, Edito Schweiz. Ärztezeitung 44-2008,
  • Zulassungsstopp verlängert und auf Gruppenpraxen ausgeweitet; Schweiz. Ärztezeitung 26-2008 S. 1169.
  • Zuckerbrot und … − die Änderungen der 5. IV-Revision, Schweiz. Ärztezeitung 8/2008.
  • Nachlese zu: Der Fenstersturz und das Bundesgericht; Schweiz. Ärztezeitung 17/2007, 733.
  • Die santésuisse-Statistik und die Praxisänderung des EVG, Schweiz. Ärztezeitung 9/2007, S. 352f.
  • Daniele Lemann: Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem 2007 in Kraft tretenden Transplantationsgesetz; Hanspeter Kuhn: Kanton bleibt zuständig für Regelung der «normalen» Todesfeststellung, Schweiz. Ärztezeitung, 2/2007, S. 56-57.
  • Aufklärungsprotokolle: Qualitätsförderung und Risk Management, Editorial, Schweiz. Ärztezeitung 2006, 1585.
  • Es gilt (endlich) die Gesamtkostenbetrachtung, Praxisänderung des Bundesgerichts bei Wirtschaftlichkeitsverfahren, Schweiz. Ärztezeitung 50/2006, S. 2165-66.
  • Wer «FMH» schreibt, meint die Mitgliedschaft bei der FMH; Anmerkungen zum BGer-Urteil vom 12. Januar 2006, I. Zivilabteilung 4C.360/2005, Schweiz. Ärztezeitung, 27/2006, 1255.
  • Information Ja – Publireportagen nein, Schweiz. Ärztezeitung, 20-2006 S 875
  • Neugefasstes Kapitel «Berichte» im TARMED per 1. April 2006, Kommentar für den Bereich KVG, Hanspeter Kuhn, Lucia Rabia, Dania Ischi, Simon Stettler, Schweiz. Ärztezeitung 13/2006 535-38.
  • Hanspeter Kuhn, R. Gmür, Datenschutz und Privatversicherer: Lichtstreifen am Horizont, Schweiz. Ärztezeitung 43/2002, S. 2300-01.
  • R. Gmür, HP. Kuhn, Datenschutz, verschiedene Versicherungsarten und die Adressierung von Briefumschlägen, Eine Entgegnung, Schweiz. Ärztezeitung 43-2002, 2297-98.
  • KVG-Revision: Haus abbrechen oder renovieren? Schweiz. Ärztezeitung 43-2002, 2297-98.
  • Hanspeter Kuhn, Ursula Steiner Ärztliche Berichte und Gutachten im Asylbereich,– ausgewählte Aspekte aus Sicht der FMH, Schweiz. Ärztezeitung 36/2002 S. 1873-1880.
  • Patienten-Aufklärung vor orthopädischen Wahleingriffen, „Das Langenthaler Modell der 3-Stufen-Aufklärung, St. Schindele, W. Hackenbruch (Rechtliche Kommentare: HP. Kuhn, FMH), swiss surgery 2000.
  • Zusatzrechnungen für ärztliche Zusatzleistungen – zum Dritten, Zum Bundesgerichtsentscheid vom 8. Juni 2000, Schweiz. Ärztezeitung 37/2000, S. 2061-67.
  • Die Juristen wüssten, was sie nicht wissen, Zum Menschenbild im Recht, Schweiz. Ärztezeitung 34-2000, S. 1863-64.
  • Invalidenversicherung, Wann ist ein Fall neu zu prüfen? Zum Entscheid des EVG vom 24. 2.1998, SVR 9/1999 S. 63) Schweiz. Ärztezeitung 48/1999 S. 2814.
  • Übertritt vom Akutspital in ein Pflegeheim: Angemessene Übergangsfrist; zum Entscheid des EVG vom2.12.1998, SVR 7/8 1999 KV Nr. 16), Schweiz. Ärztezeitung 48/1999 S. 2814.
  • Überschreiten der Spitex-Stundenlimite – welches Gericht ist zuständig? Zum Entscheid Schiedsgericht KUVG SO vom 4.12.1997, publ in SVR 7/8 19999, KV Nr. 18), Schweiz. Ärztezeitung 43/1999 S. 2634.
  • SUVA darf „fremde“ Gutachten verwenden; Präzedenzfall vor dem Eidg. Versicherungsgericht, zum Entscheid des EVG vom 26.4.1999; Schweiz. Ärztezeitung 44/1999 S. 2581-82
  • Physiotherapie bei labilem stationärem Zustand: Nicht auf Kosten der IV; Schweiz. Ärztezeitung 1999
  • Trend zu höheren Genugtuungssummen, Schweiz. Ärztezeitung 34/1999 S. 2034.
  • Zusatzrechnungen bei Spitalbehandlung, Schweiz. Ärztezeitung 34/1999 S. 2031-34.
  • In-vitro-Fertilisation: Keine Pflichtleistung, Bedeutung der Negativliste, Schweiz. Ärztezeitung 32/1999 S. 1972.
  • A. Campana, HP. Kuhn, SMIFK 1996-98: drei intensive Jahre, Schweiz. Ärztezeitung 21/1999 S. 1303-5.
  • W. Bettschart, U. Steiner, HP. Kuhn, Arztbericht zuhanden Asylbehörden, Schweiz. Ärztezeitung 38/1998 S. 1867-70.
  • Zusatzversicherung: Zähler auf Null gestellt [Editorial zum BGE vom 7. Mai 1998], Schweiz. Ärztezeitung 22/1998 S. 1007.
  • KVG: Pauschaltarife und Rabatte, Schweiz. Ärztezeitung, 18/1998, 781.
  • Jetzt erst Recht [Editorial zur Spitalfinanzierung nach dem Entscheid des EVG vom 30. November 2001] Schweiz. Ärztezeitung 2001
  • KVG: Verordnungsänderungen; Schweiz. Ärztezeitung 3/1998 S. 51-4.
  • UVV-Revision: Wichtiges für den Arzt, Schweiz. Ärztezeitung 3/1998 S. 53-4.
  • Brustprothesen: Kapsulektomie ist Pflichtleistung; Schweiz. Ärztezeitung 31/1997 S. 1150.
  • Ursula Steiner, Hanspeter Kuhn: Krankheit und Asyl, Ergebnisse der von FMH und Bundesamt für Flüchtlinge durchgeführten Fachtagung vom 30. Januar 1997; Schweiz. Ärztezeitung 23/1997, S. 851-53. Replik zu Leserbrief H. Brändli Schweiz. Ärztezeitung 35/1997 S. 1270.
  • KVG: weitere Fragen und Antworten; Schweiz. Ärztezeitung 10/1997 S. 333-336.
  • Zum Bundesratsentscheid über den Schaffhauser KVG-Arzttarif, Schweiz. Ärztezeitung 8/1997 S. 250-51.
  • Kommentar für Patient, Anwalt und Arzt [zum revidierten Reglement Gutachterstelle], Schweiz. Ärztezeitung 37/1996, S. 1468-71.
  • Der Patient vermutet einen Kunstfehler, was soll der Arzt tun? Schweiz. Ärztezeitung 37/1996 S. 1472-75. Replik auf Leserbriefe Margrit Bossart, Margrit Kessler sowie Ruth Rüegg-Dual Schweiz. Ärztezeitung 45/1996 S. 1841.
  • KVG: Antworten auf die häufigsten Fragen, Schweiz. Ärztezeitung 17/1996, Schweiz. Ärztezeitung , S. 695-8.
  • Neues KVG: Was ändert auf 1.1.1996 für Arzt und Versicherten/Patient? Schweiz. Ärztezeitung S. 49/1995 S. 2010-13.
  • Hans Ch. Meuli, Hanspeter Kuhn, Aufklärungspflicht: Weder Verängstigung noch Verdrängung; Schweiz. Ärztezeitung 8/1995 S. 311.
  • Hanspeter Kuhn, Thomas Vischer, Intraartikuläre Injektion, Bemerkungen zum Bundesgerichtsentscheid vom 29.Juli 1994, Schweiz. Ärztezeitung 1/1995 S. 15-16.
  • Jürg Bissegger, Adrian Studer, Hanspeter Kuhn, Mehrwertsteuer: Sind Sie als Ärztin / Arzt davon betroffen? Schweiz. Ärztezeitung 34/1994 S. 1285-6.
  • Gentechnikgesetze – Anregungen aus dem Ausland, Randnotizen vom Kolloquium ‚Genanalysen und Persönlichkeitsschutz‘, 14.4.1994 in Lausanne; Schweiz. Ärztezeitung 28/1994, S. 1127-39
  • Es lebe die Entsolidarisierung! Zum Entscheid des EVG vom 1. Februar 1994; Schweiz. Ärztezeitung 12/1994 S. 458-60. Replik zu Markus Moser Schweiz. Ärztezeitung 18/1994 S. 725-6.
  • Alternative Versorgungsmodelle sind verboten, Schweiz. Ärztezeitung 6/1994, 212-14; Replik zu Konrad Wohnlich in Schweiz. Ärztezeitung 17/1994 S. 693-4.
  • MV-Auskunftspflicht des Arztes: überstrapaziert; Schweiz. Ärztezeitung 4/1994 S. 126.
  • Diagnosenangabe an die Kassenverwaltung? Ein klarer Entscheid des Gesetzgebers ist fällig, Bemerkungen zu einem Entscheid des bernischen Versicherungsgerichts vom 15. September 1993, Schweiz. Ärztezeitung 46/1993, S. 1781-84
  • Operationsbereit anwesender Chefarzt darf Privathonorar in Rechnung stellen, Zur Definition der persönlichen Leistungspflicht; Schweiz. Ärztezeitung 44/1993, S. 1704-5.
  • Patientenaufklärung bei nicht SL-konformer Medikamentenabgabe oder –verschreibung; Cavete; Schweiz. Ärztezeitung 39/1993 S. 1499
  • HP. Kuhn, P. Bachmann, Sexueller Missbrauch bei Kindern, Kindesmissbrauch und Scheidungsrecht – zu einem Urteil des Bundesgerichts; Schweiz. Ärztezeitung 20/1993 S. 811-13
  • C. Perrin, HP. Kuhn: Fortbildungsordnung vor der zweiten Lesung; Schweiz. Ärztezeitung 10/1993 S. 373-4.
  • Rechnungstellung bei IV-Arztberichten, Weiterzug einer Rentenverfügung; Schweiz. Ärztezeitung 42/1992 S. 1586-7.
  • Arrêt du Tribunal fédéral des assurances concernant l’ordonnance 8 du DFI (psychiatrie); Schweiz. Ärztezeitung 43/1992 S. 1656.
  • Patient gegen Krankenkasse, Wie zwingt der Patient seine Krankenkasse zur Bezahlung einer Rechnung? Schweiz. Ärztezeitung 14/1992, S. 512-13 (F. ab Seite 727)
  • Spitalpolitik als Kunst des Möglichen, Sorgfaltspflicht des Arztes – ein Widerspruch? Schweiz. Ärztezeitung 47/1991, S. 1988-96.
  • Zum Schleudertraumaentscheid des Eidg. Versicherungsgerichts vom 4.2.1991, Schweiz. Ärztezeitung 217/1991, S. 701-2.

Gutachterstelle der FMH

Aussergerichtliche Gutachterstelle der FMH, Jahresbericht für 1990; Schweiz. Ärztezeitung 21/1991, S. 867-9. / für 1991: 20/1992 S. 768. / für 1992: 18/1993 S. 712ff. / für 1993: 18/1994 S. 711-13. / für 1994: 24/1995 S. 998-1000. / für 1996: Schweiz. Ärztezeitung 25/1997 S. 931. / Für 1997 Schweiz. Ärztezeitung 37/1998 S. 1801-2. / für 1998 Schweiz. Ärztezeitung 26/1999 S. 1603. / für 1999: Schweiz. Ärztezeitung 36/2000 S. 2000-02. / für 2000: 29/2001 S. 1586-91 / für 2001: / für 2002: HP. Kuhn, N. Favre, Schweiz. Ärztezeitung 22/2003 S. 1155ff / für 2003: HP. Kuhn, N. Favre, Schweiz. Ärztezeitung 21/2004, S. 1083-86.